Frühjahr und Sommer

 

 

 

FSME

Die wärmeren Jahreszeiten laden uns ein, wieder mehr Zeit im Freien zu verbringen.

Leider machen sich dabei auch unliebsame Tierchen (z.B.Zecken) durch ihre Bisse bemerkbar.

Neben der bakteriellen Erkrankung, der Borreliose, die sich gut behandeln lässt, wird auch die gefährliche FSME 

(Frühsommer-Meningoencephalitis), die nicht kausal behandelt werden kann, übertragen.

Hier schützt nur die gut verträgliche Schutzimpfung, die regelmässig aufgefrischt werden sollte!

 

Heuschnupfen

Die beginnende Blütensaison mit Pollenflug von diversen Bäumen und Gräsern bereitet vielen Menschen teils erhebliche

Probleme. Jeder Heuschnupfen sollte, unabhängig von der Schwere der Symptome, ausreichend behandelt werden, um den

gefürchteten Etagenwechsel (Befall der Bronchien mit der Spätfolge Asthma) zu vermeiden.

 

 

 

Sonne

Um sich vor den gefährlichen Spätfolgen (weisser Hautkrebs, Melanom) zu intensiver Sonnenbestrahlung zu schützen,

sollte auf eine gute Pflege der Haut geachtet werden.

Besonders Kinder sollte man gut mit Sonnenschutzmitteln mit hohem Lichtschutzfaktor eincremen!

 

Reiseapotheke

Sommer ist Hauptreisezeit !

So macht es sicher Sinn, sich einige Gedanken über die Reiseapotheke zu machen !

Sinnvoll sind leichte Schmerzmittel, die auch fiebersenkend sind; Sonnenschutz- und Hautpflegemittel.

Kühlende Gele bei Insektenstichen, Augen- u. Ohrentropfen, und Medikamente gegen Durchfallserkrankungen. - Mehr macht 

aus meiner Sicht keinen Sinn; insbesonders ist es nicht sinnvoll,Antibiotika mitzunehmen, da man für jede bakterielle

Erkrankung ein dafür auch speziell geeignetes Antibiotikum verwenden muß ! " Universalantibiotika " gegen alle bakteriellen

Erkrankungen gibt es nicht !

 

Urlaub

Unser Sommerurlaub ist heuer vom 18. Juli bis einschließlich 9. August

Die Vertretung hat mein Kollege  Dr.Christian Platzer, sowie alle erreichbaren Kolleginnen und Kollegen in Hall.

 

Ich wünsche noch allen meinen Patienten einen schönen und erholsamen Sommerurlaub !